Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
KR86

[Altes Thema | geschlossen ] Justin Feser / Krefeld Pinguine

Empfohlene Beiträge

Befristete Staatsbürgerschaft, knaller Idee :bw:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich frage mich echt was in den köpfen mancher leute so vorgeht...

es läuft bei uns nicht anders ab als in anderen städten. man muss kein fan von diesem verfahren sein, aber wenn man es nicht gebacken bekommt, dann sollte man sich nicht über andere beschweren und dann auch noch solche spieler verpflichten (z.b miller, mackay)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lustig, das gerade Krefeld im Moment von Wettbewerbsverzerrungen spricht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb matdacilla:

ich frage mich echt was in den köpfen mancher leute so vorgeht...

es läuft bei uns nicht anders ab als in anderen städten. man muss kein fan von diesem verfahren sein, aber wenn man es nicht gebacken bekommt, dann sollte man sich nicht über andere beschweren und dann auch noch solche spieler verpflichten (z.b miller, mackay)

Natürlich läuft das in Bremerhaven anders an als beispielsweise in Bayern. Das willst du doch nicht ernsthaft abstreiten, oder? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, wie gut der Artikel der RP recherchiert wurde. Aber Kanada 1c? Da sind sie etwas langsam. Der Titel wurde schon vor Jahren an Iserlohn vergeben.

Auch wenn ich verstehen kann, dass die Einbürgerungs"taktik" seitens BHV oder der Roosters bei Fans anderer Vereine mitunter sauer aufstößt. Aber bewusst von Wettbewerbsverzerrung zu sprechen ist doch etwas weit hergeholt. Gerade, wenn es von einem Funktionär aus Krefeld kommt, die munter ihr Tafelsilber kurz vor Ende der Vorrunde vermachen.

Allenfalls die Aushebelung der AL-Begrenzung hinterlässt ggf. ein Gschmäckle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Nur_der_ERC:

Natürlich läuft das in Bremerhaven anders an als beispielsweise in Bayern. Das willst du doch nicht ernsthaft abstreiten, oder? 

 

Beamte haben, warum auch immer, einen Ermessensspielraum.

Der eine nutzt ihn so, der andere so.

Seien wir doch einfach froh, dass die noch nicht von Mannheim oder Berlin abgeworben worden sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ausgerechnet Krefeld von Wettbewerbsverzerrung spricht, ist schon ein Knaller.

 

In Iserlohn bekommt niemand die Staatsbürgerschaft geschenkt. Unsere Spieler müssen genauso Familienurkunden vorlegen wie andernorts auch und müssen genauso die Sprachprüfungen absolvieren. Vielleicht sollte man sich andernorts mal eingestehen, dass in Iserlohn und Bremerhaven viel Zeit in solche Projekte gesteckt wird. Einer Verpflichtung wie der von Jake Weidner gehen 1-2 Jahre Arbeit voraus. Und die Zeit und Geduld bringt man bei uns auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Grundlagen um so einen Pass ausstellen zu können sind überall gleich. Nur lassen Gesetze Ermessen und Auslegung zu. Und die ist in Iserlohn und Bremerhaven sicher großzügig. Letztlich kann man das von Seiten Krefelds zb sicher mal prüfen lassen. Aber ich bin mir sicher, dass man das schon hat machen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb StiflersDad:

Die Grundlagen um so einen Pass ausstellen zu können sind überall gleich. Nur lassen Gesetze Ermessen und Auslegung zu. Und die ist in Iserlohn und Bremerhaven sicher großzügig. Letztlich kann man das von Seiten Krefelds zb sicher mal prüfen lassen. Aber ich bin mir sicher, dass man das schon hat machen lassen. 

So wie ich gehört habe wurde das in Iserlohn bzw. Arnsberg schon getan. Da soll von einer Privatperson aus Augsburg eine Anfrage gekommen sein. War aber scheinbar alles sauber. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ele2203:

So wie ich gehört habe wurde das in Iserlohn bzw. Arnsberg schon getan. Da soll von einer Privatperson aus Augsburg eine Anfrage gekommen sein. War aber scheinbar alles sauber. 

Eben! Es liegt nicht an richtig oder falsch. Es liegt an der Auslegung des Rechts. Und sicher geht man an den Standorten recht großzügig damit um. Aber rechtens ist das. Sonst würden da Leute ihre Köpfe riskieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum