Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bootycall

Brandon Buck / HC Davos

Empfohlene Beiträge

vor 13 Minuten schrieb Bubba:

Mit Schremp hat es ja gut gegen Wob geklappt und zu vielen Zusatz ALs. Prust war nicht das Problem der Charakter.

Diese Saison war beispielsweise ein Bjorkstrand komplett unnötig. Das Geld sparen und ich bessere Tiefe stecken. Selbe bei Steckel und auch inzwischen Segal. Eigentlich keine Kandidaten für eine AL.

Bjorkstrand war für die Tiefe gedacht, ob der jetzt der richtige war... Wenn Buck gleich kommen hätte dürfen, wäre Bjorkstrand nie ein Thema gewesen..., Steckel hat Qualitäten auf und neben dem Eis - wenn er fit ist...
Segal kein Kandidat für ne AL? In München und Mannheim vielleicht, bei deren Budget...

Wir würden sehr gerne mit den Budgets von München und Mannheim planen, dann würde ein Mitchell weiter bei uns spielen, neben Buck! Vielleicht auch ein Müller...
Weil wir die Kohle aber nicht haben, spielt eben auch mal ein Bjorkstrand bei uns.
 

bearbeitet von joey

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Bubba:

Es kommt auf mehr an als auf die Punkte. Er ersetzt Punkte, aber Leadership und Charakter? POs? Ich denke man wird in Nürnberg einfach weiter auf der Stelle stehen bleiben und das sollte einfach nicht genug sein.

Du hoffst wolltest du doch schreiben oder? :D

Wenn er diese Punkte macht, passt es doch erstmal. Dann funktioniert er zumindest einigermaßen. Und nochmal für dich. Seine Karriere geht nach diesen 2 Jahren weiter oder meinst er hört dann auf oder will dann lieber in Augsburg spielen und im März Urlaub machen?

Und seinen KHL Traum unterschätzt du dann doch sehr. Umsonst hat er in Ingolstadt deshalb nicht gebockt und war beleidigt. Könnte mir sogar vorstellen, dass er eine AK bei uns für die KHL bekommen hat. Zumindest hätte ich mir die rein schreiben lassen wenn ich an seiner Stelle wäre. Noch ein Grund mehr Gas zu geben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben Segal noch ein Brandon, das gefällt dem Stadionsprecher.....

Zu Buck: Ich warte ab und hoffe auf das beste....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der vergangenen Saison wechselte der 29-Jährige dann während der Saison von Ingolstadt, wo er noch einen laufenden Vertrag bis 2020 besaß, zum Spitzenklub HC Davos aus der Schweiz. Kurz vor Vollzug im Dezember 2017 soll sich Buck geweigert haben, mit dem ERC die Auswärtsfahrt nach Iserlohn anzutreten. "Ein Missverständnis", wie er betont. In der Nationalliga A, in der pro Team nur sechs Ausländerlizenzen vergeben werden dürfen, war die Ausbeute des Kanadiers (zwei Tore und ein Assist in elf Spielen) allerdings nicht genug. Schon im Februar schickten die Schweizer ihn weiter: Bei den Vienna Capitals in Österreich setzte Buck die Saison dann fort, im Playoff-Halbfinale war dann allerdings gegen den späteren Meister Bozen Endstation. 

http://www.nordbayern.de/sport/neuzugang-aus-wien-ice-tigers-verpflichten-brandon-buck-1.7504667

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit wäre also das erste B-Gerücht bestätigt. Von den Anlagen ein ganz starker DEL-Spieler. Ich denke auch, dass er sich zeigen will und wird. Ein potentieller Spektakelspieler, der für das eine oder andere Raunen sorgen kann.

Vom Prinzip also alles richtig gemacht von Jiranek, um den Abgang von Reinprecht scoringtechnisch aufzufangen. Da sich Wilson und Jiranek anscheinend nicht scheuen vor "schwierigen Charaktären" glaube ich schon, dass die Ice Tigers an Buck ihre Freude haben werden. Hoffentlich verdreht ihm dann kein anderes Angebot den Kopf. Aber wie hier schon angeklungen ist, könnte er ja eine Klausel für die KHL etc. haben. Die Ice Tigers sind da sicher "kooperativer" als Ingolstadt (siehe Blacker).

Das anfängliche Grummeln weicht einer gewissen Vorfreude. Umso mehr man uns Buck madig machen möchte, umso mehr glaube ich an das Gegenteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Bubba:

Es kommt auf mehr an als auf die Punkte. Er ersetzt Punkte, aber Leadership und Charakter? POs? Ich denke man wird in Nürnberg einfach weiter auf der Stelle stehen bleiben und das sollte einfach nicht genug sein.

Ich glaube nicht, dass er für Leadership oder Charakter geholt wurde, sondern vornehmlich für Punkte. Dafür ist er eher bekannt...

vor 6 Stunden schrieb Bubba:

Mit Schremp hat es ja gut gegen Wob geklappt und zu vielen Zusatz ALs. Prust war nicht das Problem der Charakter.

Diese Saison war beispielsweise ein Bjorkstrand komplett unnötig. Das Geld sparen und ich bessere Tiefe stecken. Selbe bei Steckel und auch inzwischen Segal. Eigentlich keine Kandidaten für eine AL

Schremp war letzte Saison schon die Art Spieler, die wir gebraucht haben: ein Spielmacher, der das PP aufziehen kann. Es lag weder an Schremp, noch an Prust, dass es gegen Wolfsburg nicht geklappt hat.
Unnötig fand ich Björkstrand nicht. Wir haben einen Winger gesucht, der Spielmacherqualitäten mitbringt. Der Markt war schon ziemlich leer, was diesen Spieltertypen angeht.

Bei Steckel bin ich bei dir, Segal hat diese Saison immer noch 27 Punkte gemacht, ist in den POs leider total abgetaucht. Allerdings sieht es für mich sehr danach aus, dass er für das Team wichtig ist, Stichwort Leadership... Auch wenn er nicht der Antreiber auf dem Eis ist, er hat 100%ig eine Bedeutung für die Mannschaft und das Mannschaftsgefüge. Sowas zeigt sich mMn in so Kleinigkeiten, wie dass er sich nach jedem Drittel hinstellt und wartet, bis der letzte vom Eis ist. Außerdem: Die Erfahrung von Reino, Steckel, Mitchell UND Segal ersetzen zu müssen, wäre äußerst schwierig gewesen. Es hätte bestimmt Spieler gegeben, die Segals Output leicht hätten ersetzen können, aber eine wichtige Spielerpersönlichkeit zu ersetzen ist nicht immer so einfach. Wie oft hab ich hier den Satz "es geht nicht nur um die Punkte" gelesen... Insofern: Segal als AL: Passt scho! Allerdings ist das im Sturm für mich die nächste Planstelle auf der wir uns weiter entwickeln müssen. Chris Brown scheint da schon ein Kandidat zu sein.

Und wenn der angekündigte Stürmer tatsächlich eine "deutliche Verstärkung" sein wird, bin ich im Sturm erstmal zufrieden. Noch einen Ersatz für Gilbert klar machen und die Saison kann los gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum