Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Bootycall

Die DEL macht sich im Fall Fox lächerlich - Fox im Prinzip selbst schuld

Empfohlene Beiträge

vor 16 Minuten schrieb Steeler 1989:

  Die DEL hat aber angst vor dem Mimi aus Berlin wenn das Finale verloren geht und ihre " besten" Spieler gesperrt sind.

 

Auweia, ich komme heute vor Lachen nicht in den Schlaf. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Bubba:

Wenn jemand noch eine bessere Einstellung  (am besten gleich ein GIF) hat würde ich mich "freuen" sie zu sehen für eine bessere Beurteilung.

 

Denke hier sieht man es deutlich.

 

SmartSelect_20180410-181318_Telekom Sport.gif

SmartSelect_20180410-181403_Telekom Sport.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG_3820.thumb.JPG.7e5148a60e5f3d221714cd4548b37c9c.JPG

 

So schaut also eine natürliche Beinhaltung aus... wahrscheinlich hatte Sheppard nur in die Hose geschissen und läuft deshalb so breitbeinig durch die Gegend....

Ich bin fassungslos und erschüttert

 

Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel.

 

2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Argumentation der DEL ist lächerlich. Nach dem kurzen Video behaupte ich sogar, dass Sheppard sehr wohl kurz vor dem Kontakt das Beim hochzieht und es Richtung Fox dreht.

Aber was will man von einem Boos erwarten, der eh keine Ahnung hat. 

Und Schiris einkaufen? Looker lässt grüßen ?. Die sollten lieber das Geld in eine richtige Ausbildung und Schulung stecken. Da hätte man mehr von.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Disziplinarkommission sieht die gleichen Bilder, kommt aber zu einem anderen Beschluss als 90% aller Eishockey-Zuschauer. Irgendwie seltsam, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also die Argumentation der DEL ist lächerlich. Nach dem kurzen Video behaupte ich sogar, dass Sheppard sehr wohl kurz vor dem Kontakt das Beim hochzieht und es Richtung Fox dreht.

Danke

 

 

Eine Stadt. Ein Team. Ein Ziel.

 

2:0 gegen Nürnberg führen ist nur was für Masochisten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich das sehe ist meine Meinung so ziemlich eindeutig: Kniecheck ohne wenn u aber... 

Das sich die Nürnbergfraktion hier aufregt völlig verständlich. Die Begründung der DEL einfach nur lächerlich. 

Genaus so wie beim Tor von Iserlohn gegen uns bei dem Vogl seinen Helm verloren hatte weil ein Iserlohner in ihn rein gefahren war. 

Beide Entscheidungen kann man nur so deuten, dass die Kommision den Schiris nicht an den Karren fahren wollte. Alle anderen Argumwnte ziehen nicht u sind für den „normalen“ Fan nicht zu verstehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Berezin94:

Und Schiris einkaufen? Looker lässt grüßen ?. Die sollten lieber das Geld in eine richtige Ausbildung und Schulung stecken. Da hätte man mehr von.

Ich hätte Looker gerne wieder. Auch trotz der Aktion im Dorf. Der Mann hatte natürlich auch seine Fehler, aber allen seinen anderen Kollegen einen großen Vorteil gegenüber. Er hatte eine Linie und die war die gleiche in jedem Spiel. Man konnte sich darauf einstellen und wusste was man am Eis geboten bekommt. Auch wenn da regelmäßig solche komischen Aktionen bei waren wie Team A 2min wegen Beinstellen Team B 2min Unsportliches Verhalten. Weil der Spieler zu theatralisch gefallen ist.  

 

Zur Ausbildung und Schulung, das eine muss ja nicht das andere Ausschließen. Befördert man einen der beiden aktuellen nach oben weg und stellt einen Ausländer auf der Position ein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tino Boos macht einfach einen miserablen Job 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem weil man Boos ja früher auch nie anfassen durfte. Er war selber kein Kind von Traurigkeit, hatte er bei fast jeder Berührung die Klappe aufgerissen ggü. Gegenspielern und Schiris. 

So ein Beschluss wäre nicht mal gerechtfertigt, wenn den jemand erlassen hätte, der hauptberuflich Hallenhalma spielt. Die Entscheidung von Boos macht einen echt sprachlos. 

Sowas ärgert mich sogar, als neutraler Zuschauer... da kann ich die Nürnberger umso mehr verstehen. 

Schiris sind da, um Spieler zu beschützen. Und bei dem Fall versagen, sowohl die Schiris auf dem Eis, als auch die Gremien abseits des Eises. Nur noch peinlich. 

Macht Pinizotto den Check, gäbs gar keine Diskussion. Da wäre sofort eine Sperre fällig. 

Einfach nur lächerlich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf deinem Facebook-Profil antworten

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This is an example of a list.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

Footer title

This content can be configured within your theme settings in your ACP. You can add any HTML including images, paragraphs and lists.

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum