Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
joo

Nekrologe

Empfohlene Beiträge

 

Zitat

Der DEB trauert um Wolf-Dieter Montag

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) trauert um Dr. med. Wolf-Dieter Montag. Der ehemalige Mannschaftsarzt der Eishockey-Nationalmannschaft ist am Samstag, den 21. Juli 2018, im Alter von 93 Jahren verstorben. Über viele Jahre hinweg war Montag als Mannschaftsarzt für den Verband bei zahlreichen nationalen und internationalen Wettkämpfen tätig. Von 1980 bis 1996 war er als Präsident der Deutschen Eislaufunion tätig. 

Franz Reindl, DEB-Präsident: „Mit Dr. med. Wolf-Dieter Montag verlieren wir einen jahrelangen Wegbegleiter des deutschen Eishockeys. Als Arzt hat er unsere Eishockeymannschaften bei zahlreichen Wettbewerben betreut und erfreute sich größter Beliebtheit bei allen Nationalspielern. Sein Tod macht uns tief betroffen. Der DEB sowie die gesamte deutsche Eishockeyfamilie sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Angehörigen.“ 

Quelle: Pressemitteilung DEB

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut EHN ist im Alter von 54 Jahren Peter Lowden (Memmingen, Deggendorf) gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum