Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
calis

Straubing Tigers Hauptrundenspiele 18/19

Empfohlene Beiträge

3 wichtige Punkte am Wochenende und man ist wieder in Soll. Punkt!

 

Nicht ganz, Defensive teilweise vogelwild....1 Treffer geht zu 100% auf S.A. , auch Eriksson defensiv mit deutlich mehr Schwächen wie am Anfang, denke die Steigerung der Eiszeit bis zum Max. zollt seinen Tribut. In Überzahl 2 x  ein Konter 1 auf 0   ???

Dazu trifft wieder nur Reihe 1  ( mit 3 Toren ) .  Hoffentlich überarbeitet Pokel besonders das defensive System, denn auf Dauer geht das nicht so gut aus wie gestern in Iserlohn.

bearbeitet von srtigers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb srtigers:

3 wichtige Punkte am Wochenende und man ist wieder in Soll. Punkt!

 

Nicht ganz, Defensive teilweise vogelwild....1 Treffer geht zu 100% auf S.A. , auch Eriksson defensiv mit deutlich mehr Schwächen wie am Anfang, denke die Steigerung der Eiszeit bis zum Max. zollt seinen Tribut. In Überzahl 2 x  ein Konter 1 auf 0   ???

Dazu trifft wieder nur Reihe 1  ( mit 3 Toren ) .  Hoffentlich überarbeitet Pokel besonders das defensive System, denn auf Dauer geht das nicht so gut aus wie gestern in Iserlohn.

Pokel muss nichts überarbeiten, die Spieler müssen sich nur ans System halten. Und das haben sie gestern 2 Drittel nicht getan.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Kiesel Blues:

Pokel muss nichts überarbeiten, die Spieler müssen sich nur ans System halten. Und das haben sie gestern 2 Drittel nicht getan.

 

Genau das trifft es. Wer das nicht macht der landet auch mal auf der Tribüne. Daschner hats gelernt, Seigo und Brandt jetzt hoffentlich auch kapiert.

In einem Punkt gebe ich srtigers Recht. Eriksson sollte man nicht zu sehr verheizen. Nur die erste Reihe trifft ? Ich würde sagen: Endlich trifft die 1.Reihe wieder !  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb srtigers:

3 wichtige Punkte am Wochenende und man ist wieder in Soll. Punkt!

 

Nicht ganz, Defensive teilweise vogelwild....1 Treffer geht zu 100% auf S.A. , auch Eriksson defensiv mit deutlich mehr Schwächen wie am Anfang, denke die Steigerung der Eiszeit bis zum Max. zollt seinen Tribut. In Überzahl 2 x  ein Konter 1 auf 0   ???

Dazu trifft wieder nur Reihe 1  ( mit 3 Toren ) .  Hoffentlich überarbeitet Pokel besonders das defensive System, denn auf Dauer geht das nicht so gut aus wie gestern in Iserlohn.

Ohne das Spiel jetzt gesehen zu haben, aber ganz grundsätzlich finde ich die Eiszeiten von Erikkson, vor allem bei einem Spieler mit 35, schon bedenklich.

 

Wenn wir den verheizen, dann gut Nacht - bislang finde ich das nämlich (wie gesagt, gestern nicht gesehen) unwahrscheinlich souverän, abgezockt und ruhig was er spielt

bearbeitet von Wurzelsepp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich behaupte mal, dass Pokel und vor allem Eriksson selbst schon einschätzen können. wieviel Eiszeit er nehmen kann und wann es zu viel für ihn ist. Dafür sind beide zu erfahren ;) 

Eriksson ist mMn der beste Verteidiger, der bisher in SR aufgelaufen ist und wir können noch viel von ihm und seiner Erfahrung und Ruhe profitieren. Sein Alter merkt man ihm in keiner Situation an, wobei es für mich sowieso kein alt und jung gibt, sondern nur gut und weniger gut ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb U-Boss:

Ich behaupte mal, dass Pokel und vor allem Eriksson selbst schon einschätzen können. wieviel Eiszeit er nehmen kann und wann es zu viel für ihn ist. Dafür sind beide zu erfahren ;) 

Eriksson ist mMn der beste Verteidiger, der bisher in SR aufgelaufen ist und wir können noch viel von ihm und seiner Erfahrung und Ruhe profitieren. Sein Alter merkt man ihm in keiner Situation an, wobei es für mich sowieso kein alt und jung gibt, sondern nur gut und weniger gut ;) 

ich denke nicht das ein Spieler einschätzen kann, wieviel Eiszeit er verträgt. Spieler sind wie kleine Kinder, die würden am liebsten 40-50 Minuten pro Spiel auf dem Eis stehen und das selbst wenn ihnen ein Fuss fehlen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Bootycall:

ich denke nicht das ein Spieler einschätzen kann, wieviel Eiszeit er verträgt. Spieler sind wie kleine Kinder, die würden am liebsten 40-50 Minuten pro Spiel auf dem Eis stehen und das selbst wenn ihnen ein Fuss fehlen würde.

und genau das ist eben mMn falsch und ein erfahrener Mann wir Eriksson weiß sehr wohl, was geht und was nicht und kommuniziert das auch. Und falls nicht, ist Pokel erfahren genug ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb srtigers:

Nicht ganz, Defensive teilweise vogelwild....1 Treffer geht zu 100% auf S.A. , auch Eriksson defensiv mit deutlich mehr Schwächen wie am Anfang, denke die Steigerung der Eiszeit bis zum Max.

Bei Iserlohns erstem Treffer Daschner/Eriksson auf dem Eis, beim zweiten Renner/Dotzler.

Man weiß also gleich, worum es geht: persönliches Bashing ohne Argument par Excellence.

bearbeitet von Titan No.1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum