Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
fro'

Sperren / Strafen

Empfohlene Beiträge

vor 43 Minuten schrieb Assistent:

Nein, vermutlich deshalb wurde die Regel eingeführt! 

Gefordert wurde zumindest oft genug!

Viel ist ja net zu sehen auf Telekom.

Fox fährt zweimal an der Strafbank vorbei, schüttelt mit den Handschuhen und liegt 3 Sekunden später auf dem Eis... Kein einziger Schlag - weder Fox noch Giliati - des war mehr Umarmung als sonstiges...
Giliati saß halt bereits auf der Strafbank... Dass der aber die Strafbank verlassen hat, ist dem Fox wohl kaum anzurechnen...

Wenn das die Standardstrafe wird, erwarte ich in dieser Saison 10-20 Sperren!
Schaut euch die Spiele mal an, wie oft werden noch von der Strafbank aus "Urlaubsziele" ausgetauscht? Oder es werden Rezeptvorschläge fürs nächste Abendessen auf die Spielerbank des Gegners gebrüllt.
Sind das jetzt alles Spieldauer und Sperren? Nach dieser Bewertung ja wohl schon...

Das ist für mich jetzt wieder an der falschen Stelle ein Exempel statuiert...

Diese Herrschaften sollten sich mal Ursache und Wirkung überlegen...
Fouls die fahrlässig eine Verletzung des Gegners in Kauf nehmen werden nicht geahndet und für a bissl Ringlpiez mit Anfassen gibts Sperren... verkehrte Welt.

Wegen zweier auf die Zwölf hat sich  noch keiner verletzt. Ich habe schon immer diesen Quatsch mit der Spieldauer für a bissl Männerzärtlichkeiten für übertrieben empfunden.

Geb dem Verursacher 5 min, damit schadet er seiner Mannschaft, wenn die 5 min Unterzahl spielen muss. Damit erreichst du mehr als diese dämlichen Spieldauer. Das wird ihnen der Trainer und die Mannschaftskollegen dann schon austreiben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht darum, dass dass mit dem Schließen der Strafbanktür hinter Gilliati dies Situation abgeschlossen war, der Spieler hat seine Strafe bekommen und damit ist das ganze erstmal gegessen. Was ja dann deutlich zu sehen ist, dass Fox sich völlig unnötig aus der Masse der Spieler, die sich quasi alle auf der Seite der Spielerbänke sammelten, gelöst und einsam auf die Strafbank mit Gilliati zugefahren ist. Dies und die zugehörigen Handbewegungen mit dem Lockern des Handschuhs ist so eine eklatant herausstechende Provokation, die rein gar nichts mit den üblichen Provokationen in einer typischen Rudelbildung zu tun haben, weil sie bewusst darauf ausgelegtwar, dass Gilliati der Kragen platzt und er nochmal von der Strafbank kommt - Das mag durchaus auch Kalkulation von Fox gewesen sein, der diese Aktion vielleicht auch als Wegruf an das Team verstanden wissen wollte, hat aber nunmal keinen Platz im sportlichen Verhalten; dafür darf sich Fox nun wirklich nicht wundern, wenn er ein Spiel Sperre kassiert.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist meinesachtens eher darin zu sehen, ob sich bei einem üblen Foul tatsächlich eindeutig Vorsatz nachweisen lässt, was in Situationen einer Provokation, wie dies von Seiten von Fox betrieben wurde, deutlich einfacher ist. Wenn der Strafausschuss auf Basis der Fernsehbilder nicht erkennen kann, ob ein Spieler mit Vorsatz einen anderen Spieler gefährdet oder das ganze eher ein unglücklicher "Unfall" war, kann der Verursacher nach unserem Rechtssystem und Rechtsempfinden nicht bzw. nicht hart bestraft werden. 

Bei dem Strafmaß bei Gilliati und Fox geht es auch gar nicht so sehr um die körperliche Auseinandersetzung der beiden, sondern darum, dass auf eklatante Weise Anweisungen der Schiedsrichter missachtet wurden (wer auf die Strafbank geschickt wird, hat dort bis zum Ende seiner Strafe zu bleiben!). Wenn so krass demonstrative Provokationen keine Strafen nach sich ziehen, darf man sich nicht wundern, wenn sich Nachahmer zuhauf finden werden, was auch wieder in einer Eskalation enden könnte.

bearbeitet von Schradin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum