Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
sportsfan_ww

[SERC-Gerücht] Neuer Trainer

Empfohlene Beiträge

Nun ja, ich finde die Art der Verpflichtung sagt doch einiges über unsere Arbeitsweise aus. Normal gehe ich davon aus, dass ein Manager immer ein paar Kandidaten im Hinterkopf hat, weil die aus unterschiedlichen Gründen zum Club passen könnten. Taktisch, charakterlich, Arbeitsweise, etc. Vermutlich sind die meisten Kandidaten dann gar nicht frei, wenn es soweit ist aber das wird wohl nicht für alle zutreffen. Im Falle des Falles geh ich als Manager dann mal diese Liste durch und kontaktiere den ein oder anderen. Kann ja auch sein, dass einer zwar unter Vertrag steht, aber eine Ausstiegsklausel hat. Gerade wenn einer in einer schlechteren Liga tätig ist, könnte derjenige sie sogar für uns ziehen. Bewerbungen durchzugehen finde ich in Profisport dann doch ungewöhnlich und nicht sehr überzeugend. Wenn Thompson jetzt ein guter ist, dann ist das eher ein Glückstreffer als das Ergebnis guter Arbeit. 

Für all das kann aber Thompson nichts, daher hat er sich seine Chance verdient. Viel Glück dabei!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Jefferson:

Nun ja, ich finde die Art der Verpflichtung sagt doch einiges über unsere Arbeitsweise aus. Normal gehe ich davon aus, dass ein Manager immer ein paar Kandidaten im Hinterkopf hat, weil die aus unterschiedlichen Gründen zum Club passen könnten. Taktisch, charakterlich, Arbeitsweise, etc. Vermutlich sind die meisten Kandidaten dann gar nicht frei, wenn es soweit ist aber das wird wohl nicht für alle zutreffen. Im Falle des Falles geh ich als Manager dann mal diese Liste durch und kontaktiere den ein oder anderen. Kann ja auch sein, dass einer zwar unter Vertrag steht, aber eine Ausstiegsklausel hat. Gerade wenn einer in einer schlechteren Liga tätig ist, könnte derjenige sie sogar für uns ziehen. Bewerbungen durchzugehen finde ich in Profisport dann doch ungewöhnlich und nicht sehr überzeugend. Wenn Thompson jetzt ein guter ist, dann ist das eher ein Glückstreffer als das Ergebnis guter Arbeit. 

Für all das kann aber Thompson nichts, daher hat er sich seine Chance verdient. Viel Glück dabei!

So ist es.

Unsere generelle Arbeitsweise scheint die zu sein, Bewerbungen zu sichten oder auf Faxe von Agenten zu warten, die uns irgendwelche Spieler anbieten.

Kein Wunder, dass die Erfolge da recht überschaubar bleiben. Die einzelnen Personalien bleiben da halt eher Stückwerk, als dass sie Teil einer grundsätzlichen Philosophie und Spielidee wären.

Ich bin übrigens auch recht skeptisch ob der heutigen Infos aus den Lokalzeitungen. Scheinbar will Thompson mit unserem Kader offensiver spielen lassen. Bin echt sehr gespannt, ob das unser Team überhaupt hergibt oder ob es von nun an, ich übertreib jetzt mal, ganz vogelwild wird...

Interessante Wochen stehen uns bevor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin froh, dass es keiner der abgehalfterten DELbekannten Trainer wie Stewart, Laporte oder Gaudet geworden ist. Zudem glaube ich kaum, dass irgendein vermeintlich guter Trainer zu uns will, geschweige denn bezahlbar wäre. Thompson ist in der DEL ein unbeschriebenes Blatt, trotzdem erfahren, ehrgeizig und hat in anderen Ligen gezeigt, dass er es kann. Ich finde das hat eine Chance verdient. Sollte es nicht funktionieren, ist im April Schluss und man kann sich für die neue Runde wieder neu orientieren. 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb grant martin:

Sollte es nicht funktionieren, ist im April Schluss und man kann sich für die neue Runde wieder neu orientieren.

Sehe die Personalie wie geschrieben positiv und drücke beide Daumen, aber sollte es wie du schreibst nicht funktionieren, hoffe ich, dass man das etwas früher merkt, eingesteht und nicht dann erst im April/Mai mit der Rolle rückswärts anfängt.

bearbeitet von Eismaschine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Jefferson:

Nun ja, ich finde die Art der Verpflichtung sagt doch einiges über unsere Arbeitsweise aus. Normal gehe ich davon aus, dass ein Manager immer ein paar Kandidaten im Hinterkopf hat, weil die aus unterschiedlichen Gründen zum Club passen könnten. Taktisch, charakterlich, Arbeitsweise, etc. Vermutlich sind die meisten Kandidaten dann gar nicht frei, wenn es soweit ist aber das wird wohl nicht für alle zutreffen. Im Falle des Falles geh ich als Manager dann mal diese Liste durch und kontaktiere den ein oder anderen. Kann ja auch sein, dass einer zwar unter Vertrag steht, aber eine Ausstiegsklausel hat. Gerade wenn einer in einer schlechteren Liga tätig ist, könnte derjenige sie sogar für uns ziehen. Bewerbungen durchzugehen finde ich in Profisport dann doch ungewöhnlich und nicht sehr überzeugend. Wenn Thompson jetzt ein guter ist, dann ist das eher ein Glückstreffer als das Ergebnis guter Arbeit. 

Für all das kann aber Thompson nichts, daher hat er sich seine Chance verdient. Viel Glück dabei!

Nur weil hier wieder - ohne Hintergründe zu kennen - meinesachtens unnötiges Rumrich-Bashing betrieben wird: Wer sagt Dir denn, dass Rumrich nicht ein paar Kandidaten im Hinterkopf hatte, von denen den ein oder anderen vielleicht sogar kontaktiert hat, aber wusste, dass sie fest unter Vertrag stehen, keine Ausstiegsklauseln existieren oder sonstwas (abgesehen davon: sollen er mit seinem Budget und der finanziellen Last Cortina jetzt auch Trainer aus laufenden Verträgen rauskaufen?). Hier werden wieder eigene Normvorstellungen ("Normal gehe ich davon aus ...") über einen personellen Auswahlprozess propagiert (in dem offensichtlich der Vorgang der Sichtung von Bewerbungen keine Rolle spielen sollte - da kann ja kein potentiell guter Trainer dabei sein, wenn er sich schon selbst bewerben muss ...), dann behauptet Rumrich sei diesen Weg nicht gegangen, womit wieder einmal zu zeigen ist, dass Rumrich genau der schlechte Manager ist, für den ihn alle halten.

Man kann es sich manchmal auch sehr einfach machen in der Beurteilung der Arbeit anderer Leute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JR sagte vor ein paar Tagen, er müsse Bewerbungen sichten. Jetzt haben wir einen neuen Trainer und JR sagte, die Bewerbung wäre herausgestochen.

Was er NICHT sagte "Ich habe mehrere Kandidaten kontaktiert die ich auf meiner Liste hatte, jedoch hat mich die Bewerbung von Paul Thompson so überzeugt, dass wir uns nach den Gesprächen mit ihm für ihn entschieden haben".

Also entweder verkauft sich JR einfach nur unterirdisch oder er hat wirklich nur Bewerbungen gesichtet. In meinen Augen schließt sich hier beides nicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Datenschutz (DSGVO) für Gäste des Forum